Navigation schliessen
HLK Architekten OPD 01
HLK Architekten OPD 03
HLK Architekten OPD 02

27.06.2019: Oberpostdirektion Dachausbau. Baustart im September

Datum: 2019-06-27

Das imposante Gebäude der Oberpostdirektion ist mit den beiden Eingängen zum Hohenzollernring und zur Manfred-von-Richthofen-Straße prominent gelegen. Die Grimm Holding, mit Sitz am Hafenweg, plant nun das dritte und vierte Obergeschoss zum Teil für eigene Büroräume zu nutzen und zum Teil zu vermieten. Dafür wird das Gebäude bis auf die Decke über dem zweiten Obergeschoss zurückgebaut, um dann die zwei Geschosse darüber neu zu errichten. So entsteht ein Neubau auf dem Altbau. HLK Architekten, mit Jessica Riesmeyer und Daniela Hohenlöchter, übernimmt ab Leistungsphase fünf bis zur Fertigstellung.

Eine der Herausforderungen ist dabei die Lastabtragung, die vollständig über die Bestandswände erfolgen muss, da die Bestandsdecke über keine ausreichende Traglast verfügt. Die zweite ist die Einhaltung des Denkmalschutzes der Fassade. Um ausreichend Bürofläche zu erhalten, werden hohe Dachgauben mit bodentiefen Fenstern zum Innenhof realisiert.

Baustart wird im September sein. Zeitgleich werden die übrigen Geschosse, Unter- bis zweites Obergeschoss, für einen neuen Mieter saniert.
LP 1-4: Kresings Architekten
LP 5-9: HLK Architekten
Bauherr: Grimm Holding, Münster www.grimm-holding.de

zurück