Navigation schliessen

Mai-Center Plettenberg

Gebaut: 2015

Leistungen: Leistungsphasen 1-4

Beschreibung:

Wie lässt sich eine Bestandsimmobilie von circa 9.000 qm zu einem modernen Einkaufszentrum, das alle zeitgemäßen Anforderungen erfüllt, umstrukturieren?
Davon kann man sich bald im Sauerland selbst überzeugen. In Plettenberg wurden wir beauftragt, die Planung der Modernisierung des dortigen zentralen Einkaufszentrums zu übernehmen. Dabei haben wir uns auch von der Umgebung inspirieren lassen:
Täler, Berge, Wasser und viel Grün – diese natürlichen Gegebenheiten sind nicht nur typisch für Plettenberg, sie werden sich auch zukünftig in der Gestaltung der neuen Fassade des Mai-Centers widerspiegeln. Bunte Metall-Lamellen, farblich an der Umgebung orientiert, verleihen der Verkleidung ein einladendes Äußeres. Ein zentraler Lichthof im Inneren, der sich über alle Geschosse erstreckt, greift die farbliche Motivik wieder auf – begrenzt von einer begrünten Wand, welche auf natürliche Weise das Raumklima reguliert. Wie ein Flusslauf zieht sich ein geschwungener Gang vom Haupteingang bis zum Lichthof im Zentrum, wie gemacht für einen überdachten Spaziergang, vorbei an mehreren Einzelhandelsgeschäften bis hin zum „Foodcourt“, der zum Verweilen einlädt.
Das Innere wird komplett umstrukturiert: Der zurzeit im Untergeschoss und der ersten Etage ansässige Vollsortimenter wird sich zukünftig auf das Untergeschoss beschränken. So entsteht mehr Platz für neue Einzelhandelsbetriebe, zum Beispiel für einen fast 2.000 qm großen Elektromarkt, der sich über die erste und zweite Etage erstreckt. Das heißt, auch das Einkaufserlebnis wird sich ändern – bald sind nicht nur Bedürfniseinkäufe, sondern auch Luft- und Erlebniseinkauf möglich.
Besucher können wie bisher bequem mit dem Auto anreisen – im ersten und zweiten Obergeschoss stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage versorgt das Mai-Center mit Solarenergie.

zurück